Akazie Robinienholz AG

Sie sind hier: > Terrassenholz > Holzschutz

Holzschutz für eine Terrasse aus Robinie

Konstruktiver Holzschutz verlängert die Lebenszeit Ihrer Traumterrasse

Auch wenn Robinie nach EN 350-1 bzw. EN 350-2 in die Dauerhaftigkeitsklasse 1-2 (dauerhaft bis sehr dauerhaft) eingestuft wird, ist eine Berücksichtigung des Holzschutzes unerlässlich. Um eine längstmögliche Lebensdauer des Produktes zu erhalten, sollten die generellen Kriterien des konstruktiven Holzschutzes beachtet werden.

  • Anstauungen von Wasser auf oder an dem Holz vermeiden.
  • Für eine ausreichende Be- und Hinterlüftung sorgen.

Behandlungen mit Holzschutzmitteln bzw. Imprägnierungen sind für Robinienholz jedoch nicht notwendig.

Das Ölen der Terrassendielen aus Robinie empfehlen wir nur Kunden, die keine Vergrauung der Oberfläche möchten. Mit Spezialöl können Sie die natürliche Erscheinungsbild der Robinie erhalten oder mit Pigmenten die gewünschte Farbnuance erreichen.